Empfehlung der Brunner Druck und Medien für PDFX-ready

Die Brunner Druck und Medien AG in Kriens empfiehlt in ihrem Blogbeitrag Wie Sie Ihre PDFs für die Druckausgabe optimieren die Verwendungen von PDF/X-4 CMYK mit den Einstellungen und Preflightprofilen von PDFX-ready.

Dies sollte ein Vorbild für andere Druckereien sein. Damit kann die Qualität der angelieferten Druckvorlagen gesteigert werden! 😉


Acrobat DC benötigt mehr Mausklicks

Zwar kann man sich in Acrobat DC (mit einigem Aufwand) eigene Werkzeug-Sets definieren, aber es ist völlig unverständlich, warum man bei jedem neu geöffneten PDF das Werkzeug-Set zuerst wieder öffnen muss, um an die gewünschten Werkzeuge und die Werkzeugleiste (oben) mit den bevorzugten Werkzeug-Symbolen gelangen.

Man kann die Werkzeuggruppen in den Sets auch nicht mehr (wie noch in Acrobat XI) auf- und zuklappen. Das hat zur Folge, dass man entweder alle häufig benötigen Werkzeuge in ein Set packt und dadurch häufig in der rechten Seitenleiste scrollen oder die Werkzeuge in mehrere Sets aufteilen muss. Ein Wechsel des aktiven Werkzeugs-Sets erfordert wiederum zwei zusätzliche Klicks.

Weiterlesen / Read more …

Unzufriedene Anwender von Acrobat DC

In den Online-Foren gibt es viele Meldungen von unzufriedenen Anwendern von Acrobat DC. Ich habe die Probleme, die im Acrobat-Forum von Adobe veröffentlicht wurden, analysiert und habe dabei folgende hauptsächlichen Kritikpunkte und Probleme ausgemacht:

Werkzeuge mit einem Schloss führen zu kostenpflichtigen Diensten der Document Cloud.