Verbesserungen bei barrierefreien PDFs
aus InDesign 2018

Im InDesign-Update auf Version 13.0 (2018) vom Oktober 2017 gibt es einige Verbesserungen beim Export von barrierefreien PDFs:

  • Alternativer Text für Grafiken und InDesign-Objekte
  • Tagging auf Gruppenebene
  • Unterstützung für Fussnoten
  • Tagging verankerter Textrahmen und verankerter Gruppen
  • Tagging von Musterseiten
  • Index-Tagging
  • Tag-Listensprache
  • Listen-Tagging
  • Beschriftungs-Tag
  • Inhaltsverzeichnis-Tagging-Struktur

Alternative zu Adobe DPS

Nachdem Adobe kürzlich die Anwender der Digital Publishing Solution (DPS) mit ihrer neuen Politik geschockt hat, sind viele Firmen aus dem Publishing-Bereich gezwungen, nach dem Auslaufen ihres DPS-Vertrages eine Alternative zu finden, da der DPS-Nachfolger AEM Mobile für sie voraussichtlich unerschwinglich sein wird.

Neben Indesign-basierten Produkten wie z.B. Twixl Publisher kommen auch PDF-basierte Lösungen (unabhängig vom Layout-Programm) in Frage.

Weiterlesen / Read more …Alternative zu Adobe DPS

Adobe DPS Converter für Acrobat Prerelease

Adobe hat kürzlich einen Betatest des neuen Adobe DPS Converter für Acrobat gestartet. Dieses Plug-in für Acrobat DC wird die Konvertierung von PDF-Dokumenten zu DPS-Artikeln ermöglichen. Das heisst, dass jede Anwendung, die PDF erzeugen kann, auch zur Erzeugung von Inhalten für die Adobe Digital Publishing Solution verwendet werden kann, die dann wiederum in Apps für mobile Endgeräte integriert werden können. Eine Einladung zur Teilnahme an diesem Prerelease-Programm kann per E-Mail bei dps-acrobat-converter-feedback@adobe.com angefordert werden. Für den Test ist ein DPS-Zugang erforderlich. Ausserdem wird die bestehende Acrobat DC Installation durch eine angepasste Acrobat-Version ersetzt! Zur Zeit ist das Add-on nur für Windows verfügbar.


GWG Whitepaper über Tablet Publishing

GWG Whitepaper Designed for TabletsDie Cross Media Arbeitsgruppe der Ghent Workgroup (GWG) hat ein Whitepaper mit Testresultaten und Vorschlägen zur Qualitätskontrolle von digitale Publikationen für Tablets veröffentlicht. Mit der GWG Designed for Tablets (DFT) Test Suite wurden vier Lösungen für Adobe InDesign getestet, die digitale Publikationen für iPads erzeugen können: Adobe Digital Publishing Suite, TwixlMedia Publisher, Aquafadas und AppStudio.

Das englische Whitepaper kann kostenlos heruntergeladen werden.


HTML5 Viewer für PDF-Dateien von Actino

Der Actino HTML5 Publisher konvertiert PDF-Dateien zu HTML5, damit sie in jedem Browser angezeigt werden können. Lesezeichen und Links bleiben erhalten und können zur Navigation in HTML5 verwendet werden. Actino hat als Beispiel PDF/A kompakt 2.0 der PDF Association online gestellt.


MadeToPrint wird interaktiv

Made To PrintBerlin, 2. April 2014 – axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt eine Erneuerung hinsichtlich der Funktionalität seines Ausgabe-PlugIns MadeToPrint bekannt: Die Auswahl an Export-Ausgabeformaten aus MadeToPrint wurde um das Ausgeben von ‘interaktiven PDFs’ erweitert.


PDFX-Ready Leitfaden und iPad-App 2014

PDF-AKTUELL – Nr. 81 / 26. März 2014

PDFX-ready Leitfaden

PDFX-ready hat den kostenlosen PDFX-ready Leitfaden Version 2014 veröffentlicht. Unter anderem gibt es neue Infos zu den PDFX-ready Zertifizierungen, Ergänzungen zu Farbkonvertierungen und Rendering Intents bei ISONewspaper sowie in InDesign.

Auch die iPad-App wurde entsprechend angepasst. Die App basiert jetzt auf HTML5. Die Nutzer können somit von einer Volltextsuche, Notiz- und Lesezeichen-Funktionen sowie Social-Media-Sharing und einer verbesserten Seitennavigation profitieren. Die App kommt im frischen Look von iOS 7 daher. Die PDFX-ready App ist per sofort gratis und kann im App Store geladen und aktualisiert werden.

Appstore