Ende des Supports für Acrobat/Reader XI

Am 15. Oktober 2017 hat Adobe den Support für Adobe Acrobat XI und Adobe Reader XI eingestellt. Adobe unterstützt Programmversionen jeweils während fünf Jahren.

Das bedeutet, dass Adobe keine technische Unterstützung für diese Programmversionen mehr anbietet und es dafür auch keine Updates (inkl. Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates) mehr geben wird.

Die Software darf aber weiterhin genutzt werden!

Gemäss meiner Umfrage im letzten Jahr ist Acrobat XI die von meinen Lesern am meisten genutzte Acrobat-Version. Dies wird auch durch das Feedback der Teilnehmer meiner Seminare bestätigt.


Ende des Supports für Acrobat X

Adobe gibt bekannt, dass am 15. November 2015 der Support für Adobe Acrobat X und Adobe Reader X endet. Ab dann gewährt Adobe keine Unterstützung mehr und es werden auch keine Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates mehr zur Verfügung gestellt.

Das ist m.E. kein grosses Problem, da Acrobat X sowieso nicht viel taugt. Ausser einer komplett neuen (aber nicht besseren) Benutzeroberfläche gibt es in AX keine neuen Funktionen für die Druckvorstufe – nur neue Fehler. Die meisten Anwender sind deshalb bei Acrobat 9 geblieben oder setzen Acrobat XI ein.


Acrobat 11.0.07 Update

Am 13. Mai 2014 hat Adobe im vierteljährlichen Update von Acrobat XI wieder einige Sicherheitslücken gestopft (wieviele gibt es eigentlich noch?) aber auch einige Verbesserungen eingebaut. Unter anderem wurde die Hi-DPI-Anzeige erweitert. Es bleiben aber immer noch einige Stellen (z.B. Flash-Panels) aussen vor. Auch der in PDF-AKTUELL Nr. 81 gemeldete Fehler bei den Farbwarnungen in der Ausgabevorschau besteht weiterhin.