PDF Master Class II

Effizienter und sicherer Einsatz von PDF in der Druckproduktion

PDF Master Class II mit Stephan Jaeggi

Vor fünf Jahren hat Stephan Jaeggi die erste PDF Master Class durchgeführt, die sich an erfahrene PDF-Anwender richtete. Nun wird die Master Class II mit neuen Themen fortgesetzt. Bisherige und neue Teilnehmer werden an diesem Seminar viele Anregungen zur Verbesserungen ihres Umgangs mit PDF bekommen. Das Portable Document Format (PDF) ist aus der modernen digitalen Druckproduktion nicht mehr wegzudenken. Jedermann setzt PDF ein – aber oft wird dessen Potential zu wenig ausgereizt. Viele Anwender denken, sie wüssten bereits alles über PDF und verschenken damit wertvolle Chancen, ihre tägliche Arbeit effizienter und sicherer zu machen. In den bekannten PDF-Tools schlummern viele Funktionen, die nur wenige Anwender kennen. Das Ziel dieser PDF Master Class ist es, erfahrenen Anwendern neue Einsatz- und Automatisierungsmöglichkeiten von PDF in der Druckproduktion zu zeigen. Stephan Jaeggi verrät in seinem neuen Seminar die wertvollsten Tipps und Tricks, die er in den letzten zwanzig Jahren herausgefunden hat. U.a. werden die Themen Automatisierung und barrierefreies PDF, das auf Grund von entsprechenden Gesetzen immer mehr von Behörden und grossen Firmen nachgefragt wird, behandelt. Ausserdem macht Stephan Jaeggi eine kritische Beurteilung der neuen Acrobat-Version Acrobat Pro DC aus Sicht der Druckproduktion. Ein wichtiger Punkt ist auch die Analyse von Problemen aus der Praxis. Lernen Sie von den Fehlern anderer Anwender.

Zielsetzung

Dieses Seminar richtet sich an Anwender, die bereits praktische Erfahrungen mit Acrobat Pro und dem PDF-Datenformat in der Druckproduktion haben und erfahren möchten, wie sie PDF in der täglichen Arbeit effizienter und sicherer einsetzen können.

Inhalt
  • Acrobat Pro DC
  • Flexibler Preflight mit Variablen
  • Neuigkeiten bei den wichtigsten PDF-Tools
  • Automatisierung von Arbeitsabläufen
  • Potentielle Probleme mit Transparenzen
  • RGB-Workflow mit PDF/X-4
  • Ermitteln des Farbraums von Bildern in einer PDF-Datei
  • PDF Color Management
  • Barrierefreies PDF (PDF/UA)
  • PDFX-ready Online Tools
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen
  • Tipps und Tricks aus der Praxis
  • Fragen und Probleme der Teilnehmer
  • Zielgruppe

    Entscheidungsträger und Mitarbeiter aus dem technischen Bereich von Druckereien, Vorstufenbetrieben, Verlagen, Werbeagenturen/-abteilungen, Grafiker, Erzeuger und Empfänger von PDF-Druckvorlagen mit praktischen PDF-Erfahrungen.

    Vorkenntnisse

    Kenntnisse von Adobe Acrobat Pro.

    Referent

    Stephan Jaeggi, Dipl. Druck-Ing. FH/ESIG, ist Inhaber von PrePress-Consulting in Binningen/Basel und beschäftigt sich bereits seit 1991 mit dem Thema PDF. Er ist ein weltweit anerkannter PDF-Experte und hat in unzähligen Projekten Erfahrungen mit der PDF-Technologie gesammelt. In vielen Seminaren hat er sein Wissen bereits an mehrere tausend Fachleute in Europa und den USA weitergeben können. Stephan Jaeggi ist Co-Autor des ISO-Standards PDF/X-3, Technischer Experte bei ISO TC130/TF2/WG2 (PDF/X-Spezifikation), Technischer Leiter der Ghent Workgroup, Leiter der Zertifizierung von PDFX-ready und Mitglied des CIP4 Advisory Boards (JDF-Entwicklung) sowie Herausgeber des kostenlosen Newsletters PDF-AKTUELL.

    Dokumentation

    Neben einer ausführlichen Seminardokumentation erhalten die Teilnehmer außerdem Zugang zu einer geschützten Webseite, von der aktuelle Zusatzinformationen und -Software herunter geladen werden können.

    Dauer

    09.00 – 17.00 Uhr

     


    Schreibe einen Kommentar