10 Jahre PDFX-ready

Jaeggi2_84x88Vor zehn Jahren haben wir den Verein PDFX-ready in Zürich gegründet. Seitdem unterstützen praktisch alle wichtigen Schweizer Druckverbände, Systemintegratoren, Berater, Schulungsfirmen, Fachzeitschriften und auch einige Lieferanten als Partner bei PDFX-ready. Über 250 Anwender (Druckereien, Vorstufenbetriebe, Grafiker, Werbeagenturen, Verlage aber auch Drucksachenauftraggeber) aus mehreren Ländern sind bereits Firmen- oder Einzelmitglied bei PDFX-ready.

Ziel der Vereinigung ist die Förderung der PDF/X-Standards (ISO 15930) bei Auftraggebern, Erzeugern und Empfängern von digitalen Druckvorlagen. Der PDF/X-Einsatz wird mit kurzen Anleitungen (Rezepten), Farbeinstellungen, Export-Settings und Preflight-Profilen für den Offsetdruck und seit kurzem auch für den Digitaldruck unterstützt. Ausführliche Hintergrundinformationen zu den PDF/X-Workflows gibt es im beliebten PDFX-ready Leitfaden.

Ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern und bin seit Beginn im Vorstand verantwortlich für die Zertifizierungen. Zudem habe ich die Preflight-Profile für PDF/X-1a (V1.3) und PDF/X-4 (V2.3) und die Output-Testformen entwickelt.

Zu Beginn wurde der CMYK-Workflow mit PDF/X-1a und PDF/X-3 angeboten. 2011 ist PDF/X-4 mit der Möglichkeit von Live-Transparenzen hinzugekommen. Seit April 2015 wird auch ein PDF/X-4-Workflow mit RGB-Bildern angeboten.

In Kürze werden wir auch Farbeinstellungen und Preflightprofile veröffentlichen, die die neuen ECI-Farbprofile auf Basis von FOGRA51 (PSOcoated_v3) und FOGRA52 (PSOuncoated_v3_FOGRA52) sowie WAN-IFRAnewspaper26v5 unterstützen.

Die Aktivitäten von PDFX-ready haben in den letzten Jahren wesentlich zur Verbesserung der Zuverlässigkeit von digitalen Druckvorlagen beigetragen. Die Schweiz ist heute dank PDFX-ready weltweit führend im Einsatz von PDF/X.

Deshalb ist auch das Ausland auf PDFX-ready aufmerksam geworden. Neben einer deutschen und französischen Homepage gibt es darum seit kurzem auch englische Webseiten und einen englischen Leitfaden. Der Leitfaden wird von der Ghent Workgroup, einer internationalen Vereinigung mit ähnlichen Zielsetzungen, nun übernommen und wird zur Zeit ins Holländische übersetzt.

Ein wichtiger Teil des Angebots von PDFX-ready sind die Zertifizierungen. Bisher wurden über 2000 Creator-, Output– und Expert-Zertifizierungen erteilt. Neu ist die Student-Zertifizierung für Auszubildende hinzugekommen.

Am 19. November 2015 findet an der Berufschule für Gestaltung in Zürich von 17.00 bis 20.00 Uhr ein kostenloser Informationsabend aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums von PDFX-ready statt.


(Visited 236 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.