Acrobat DC 2018 mit PDF 2.0

Nachdem im April bei Acrobat DC ein Versionssprung von 2015 auf 2017 erfolgt ist, kommt nun nach einem halben Jahr bereits das Update auf Version 2018. Allerdings nur für die Mietversion (Continuous Track). Die Kaufversion (Classic Track) bleibt auf Version 2017:

(Das Update kann auch über das Acrobat-Menü Hilfe > Nach Updates suchen… installiert werden.)

Bei vielen Anwendern ist das Update vermutlich automatisch installiert worden, da die entsprechende Voreinstellung in den Präferenzen seit kurzem automatisch aktiviert ist.

Trotz den unterschiedlichen Versionsnummern sind alle neuen Funktionen dieses Updates in beiden Versionen verfügbar!

Die neuen Acrobat-Versionen unterstützen PDF 2.0. Dateien mit PDF 2.0 werden nun ohne Warnung geöffnet. Sie können auch als PDF 2.0 abgespeichert werden. Allerdings fehlt im Acrobat Preflight die PDF 2.0 Unterstützung (noch). Da Callas diese in der neusten pdfToolbox 9.4 bereits eingebaut hat, dürften diese Funktionen aber bald auch in zukünftigen Acrobat-Update nachgeliefert werden.

Ob und welche der neuen Funktionen von PDF 2.0 in den neusten Acrobat-Versionen unterstützt werden, sagt Adobe allerdings nicht!!!

 

Von den neuen Funktionen ist für die Arbeit mit digitalen Druckvorlagen einzig die bibliotheksübergreifende Suche in Preflight-Profilen, -Prüfungen und -Korrekturen interessant. Da wurde mein beim April-Update geäusserter Wunsch bereits erfüllt:

Ich habe es trotzdem aufgegeben, die Bibliotheken zu verwenden, da ein Bibliotheks-Wechsel zu lange dauert. Ich verwende die Bibliotheksfunktion nur noch zum Entwickeln und Testen von Preflightprofilen.

 

Auch für Acrobat XI ist ein Update auf Version 11.0.23 erschienen, das aber neben den üblichen Sicherheitsupdates und der Behebung von zwei unbedeutenden Fehlern nichts Neues enthält.


(Visited 844 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.