Acrobat DC Oktober 2019 Update:
wenig neue Funktionen,
aber viele Vereinfachungen

Adobe hat geplante Updates für Acrobat DC und Acrobat 2017 veröffentlicht. Es gibt wieder zwei unterschiedliche Updater:

Das Update kann auch über das Acrobat-Menü Hilfe > Nach Updates suchen… installiert werden.

In der neusten Version gibt es auf den ersten Blick sehr viele Neuerungen. Die meisten dieser Neuerungen sind aber gar keine neuen Funktionen, sondern Vereinfachungen der Benutzerführung. So gibt es einige neue Befehle, mit denen bestehende Funktionen (z.B. Komprimierung, Schützen, Freigabe) schneller aufgerufen werden können.

Wie aus anderen Programmen bekannt, können PDF-Dokumente nun mit einem Sternchen als Favoriten gekennzeichnet werden:

Die Sternchen-Dateien werden automatisch in die Document Cloud hochgeladen und stehen dann auch auf mobilen Geräten (des gleichen Benutzers) zur Verfügung. Beim Entfernen des Sternchens bleiben die Dateien jedoch in der Document Cloud gespeichert!

Für die Druckproduktion ist nichts Interessantes dabei. Ausser vielleicht der Behebung eines Fehlers, der beim Öffnen einer PDF/X-5n-Datei (mit einem Multicolor-Profil (z.B. 7C) als Ausgabebedingung) einen Acrobat-Absturz verursachte. Allerdings stürzt Acrobat beim Öffnen der Ausgabevorschau mit einer PDF/X-5n-Datei immer noch ab, wenn das 7C-ICC-Profil (Ausgabebedingung) im System installiert ist. 🙁

NACHTRAG: Am 17.10.19 wurde für Windows bereits ein weiteres Update auf Version 19.021.20048 nachgeschoben. Am 24.10.19 kam dann noch ein weiteres Update auf Version 19.021.20049 mit kleineren Fehlerbehebungen für Mac und Windows dazu. Am 30.10.19 wurde dann noch ein Update der Classic-Version auf Version 17.011.30152 veröffentlicht.


(Visited 203 times)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.