Auf die richtigen Werkzeuge kommt es an

Automatisierte Workflows können mithilfe intelligenter RPA-Technologien (Robotic Process Automation) noch smarter werden. Davon kann auch die Druckindustrie profitieren. Voraussetzung ist, dass eingehende PDF-Dateien im Hinblick auf interne Anforderungen und Standards angepasst werden können. Um das dazu nötige Expertenwissen von Druck und IT zusammenzubringen, sind Werkzeuge wie die pdfToolbox von callas software ideal. Damit lassen sich RPA-Prozesse ohne Programmierkenntnisse agil und in einzelnen Schritten erstellen.

Dietrich von Seggern, Geschäftsführer von Callas Software GmbH, hat dazu einen Artikel für die Zeitschrift BIT verfasst.

(Visited 25 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.