Neue Videos zur Callas pdfToolbox

In den letzten Wochen hat der Distributor FourPees einige kurze, neue YouTube-Videos zur Callas pdfToolbox (in Englisch) veröffentlicht:


Listen der DeviceLink-Profile in
Callas pdfToolbox und Enfocus PitStop

Wie bereits gemeldet, gehören eine Reihe von DeviceLink-Profilen zum Lieferumfang neuerer Versionen sowohl von Enfocus PitStop Pro/Server (ab Version 2017) als auch von Callas pdfToolbox Desktop/Server (ab Version 10.1).

Impressed hat Listen der mitgelieferten DeviceLink-Profile beider Tools erstellt und erklärt, dass diese Profile nicht mit anderen Tools verwendet werden können.


Barrierefreie PDFs und der
Umfliessen-Modus – ein leidiges Thema

Wer sich mit barrierefreien PDF-Dokumenten beschäftigt, stolpert früher oder später über den Begriff “Umfliessen-Modus“. Dazu heisst es dann auch in diversen Anforderungschecklisten, Ausschreibungen oder Angebotsanforderungen oft, dass der sogenannte “Umfliessen-Modus unterstützt werden muss”.

Weiterlesen…Barrierefreie PDFs und der
Umfliessen-Modus – ein leidiges Thema

Berechnung der Grösse des
benötigen Datenstroms eines RIPs

Als Ergänzung zum Beitrag Was macht eigentlich ein RIP? (Raster Image Prozessor) hat Global Graphics einen Artikel zur Berechnung der der Grösse des benötigen Datenstroms eines RIPs veröffentlicht. Dies ist der erste Artikel einer zweiteiligen Serie über die Auswahl der RIP-Klasse für einen bestimmten Druckprozess.

Im Artikel wird auf ein Excel-Spreadsheet mit mehreren Berechnungsformeln für Bogen- und Rollendruck verlinkt. Die Formel für Bogendruck kann auch zur Berechnung der Datenmenge für einen Plattenbelichter verwendet werden.


Katastrophale PDF/X-4-Kompatibilität
von neuem Affinity Publisher

Kürzlich ist die finale Version 1.7.1 des Affinity Publisher erschienen. In den Medien wurde dieses Programm schon als InDesign-Killer gehandelt. Die Funktionsübersicht ist in der Tat vielversprechend. Bezüglich PDF/X-Unterstützung wird auf der Webseite folgende Behauptung aufgestellt:

«You can also open, edit and output PDF/X files.»

Dies wurde vor zwei Jahren schon beim Vektorgrafikprogramm Affinity Designer 1.4 behauptet.  Ich hatte dieses Programm damals mit der Ghent PDF Output Suite 5.0, dem international anerkannten Standard-Test für PDF/X-Kompatibilität, getestet. Das Resultat mit dem Affinity Designer 1.4 war enttäuschend. Ich war gespannt, ob der neue Affinity Publisher – ein mehrseitiges Layout-Programm, bei dem der sichere PDF-Import und -Export noch wichtiger ist, als bei einem Vektorgrafikprogramm – nun eine bessere Kompatibilität mit PDF/X-4-Dateien aufweist.

Weiterlesen…Katastrophale PDF/X-4-Kompatibilität
von neuem Affinity Publisher