Neue Landing Page und Whitepaper der GWG über Verpackungen und Etiketten

Die Gent Workgroup (GWG) hat eine neue Landing Page erstellt und ein neues White Paper mit dem Schwerpunkt Verpackungs- und Etikettenproduktion veröffentlicht.

Dies folgt auf die jüngste Ankündigung des neuen ISO-Standards 19593-1 (Processing Steps). Das Papier gibt einen Überblick über die heutigen Trends, während die Landing Page Diskussionen mit führenden Akteuren über das Wachstum der Verpackungsbranche und den Aufschwung bei speziellen und einzigartigen Anwendungen beinhaltet.

Darüber hinaus wird die Entwicklung der Digitalisierung für Druck- und Verpackungstechnologien und -prozesse untersucht. Im Mittelpunkt stehen die bisherige Arbeit der GWG mit den Produktionsspezifikationen für Verpackungen und die Zukunftsperspektiven des gesamten Prozesses der Verpackungsvorbereitung.


Callas pdfToolbox 10.1
mit kostenlosen DeviceLink-Profilen

Seit einiger Zeit gab es für die pdfToolbox ein kostenpflichtiges DeviceLink-AddOn, das ca. zwei Dutzend DeviceLink-Profile enthielt.

Seit PitStop 2017 liefert Enfocus über 40 DeviceLink-Profile von X-Rite kostenlos mit.

Callas hat jetzt nachgezogen. In der Version 10.1 von pdfToolbox sind nun 53 kostenlose DeviceLink-Profile für die Farbkonvertierung zwischen gängigen Druckstandards und zur Reduktions des Gesamtfarbauftrags (Ink Saving) integriert. Das kostenpflichtige DeviceLink-AddOn wird nun nicht mehr benötigt.

Weiterlesen…Callas pdfToolbox 10.1
mit kostenlosen DeviceLink-Profilen

Mysteriöse Warnung in Enfocus PitStop
bei PDFs aus Adobe InDesign CC2019

Beim Editieren mit Enfocus PitStop kommt bei PDFs, die aus InDesign CC2019 exportiert wurden, plötzlich folgende Warnung:

Warnung: Dieses Dokument enthält anwendungsspezifizische Informationen aus InDesign.

Weiterlesen…Mysteriöse Warnung in Enfocus PitStop
bei PDFs aus Adobe InDesign CC2019

Interview über PDF 2.0 mit Martin Bailey

An der Print 18 in Chicago hat Dave Zwang, Vorsitzender der GWG, ein interessantes Interview über PDF 2.0 mit Martin Bailey, CTO von Global Graphics, geführt:


Acrobat DC Oktober 2018 Release: Überblick über die neuen Funktionen und Services

Der Senior Business Development Manager von Adobe in München, Uli Isermeyer, gibt in einem YouTube-Video [34’27”] einen Überblick über die neuen Möglichkeiten von Acrobat DC 2019 und der Document Cloud: