PDF/VT Beispieldateien der Cal Poly

PDF-AKTUELL – Nr. 81 / 26. März 2014

Um die Adaption von PDF/VT zu fördern, haben Studenten der Cal Poly Universität haben im Auftrag von Adobe einige PDF/VT-Beispiele erstellt. Diese sind ausführlich dokumentiert und in unterschiedlichen Umfängen (10 – 15’000 records) erhältlich.


Callas pdfToolbox 7.3

PDF-AKTUELL – Nr. 81 / 26. März 2014

Pünktlich zur IPEX hat Callas diese Woche die Programme pdfToolbox Desktop und pdfToolbox Server in Version 7.3 herausgebracht. User der Version 7 können kostenlos updaten.

Bereits in Version 7.2 wurde die Möglichkeit eingeführt, die PDF-Reports individuell zu gestalten. Dies geschieht mit HTML und CSS. Die pdfToolbox ist dafür mit einer HTML zu PDF Konvertierung ausgestattet worden. Diese wird zur Zeit nur für die Report-Erzeugung eingesetzt. Aber in Zukunft könnte man damit auch beliebige PDF-Dokumente erzeugen. Da diese PDFs prepress-tauglich sind, steckt in dieser Technologie erhebliches Potential (z.B. für variable Daten)…


Enfocus PitStop 12 Update 2

PDF-AKTUELL – Nr. 81 / 26. März 2014

Ebenenfalls auf der IPEX hat Enfocus heute das Update 2 zu Pitstop 12 vorgestellt. Die Neuerungen werden in einer umfangreichen Liste vorgestellt. Anwender von PitStop 12 können das Update für PitStop Professional kostenlos herunterladen. Auch für PitStop Server 12 gibt es ein kostenloses Update.


Acrobat.com-Dienste werden eingestellt

PDF-AKTUELL – Nr. 81 / 26. März 2014

AdobeKürzlich habe ich auf einer meiner Email-Adressen, die ich als AdobeID angemeldet habe, eine englische Mail bekommen mit der Mitteilung, dass gemeinsame Überprüfungen (Kommentar-Workflow) und das Verteilen von Formularen mit Acrobat.com ab 13. Mai nicht mehr möglich sein werden. Acrobat-Anwender, die diese Dienste bisher benutzt haben, werden einfach im Regen stehen gelassen!


Adobe PDF Print Engine 3 wird ausgeliefert

PDF-AKTUELL – Nr. 81 / 26. März 2014

Adobe stellt ihren OEM-Partnern die Adobe PDF Print Engine 3 (APPE) zur Verfügung. Dieser moderne PDF-RIP ist dank der Mercury-Technologie (bekannt aus Photoshop und Speedgrade) speziell geeignet für die schnelle Verarbeitung von PDF-Seiten für den Digitaldruck mit mehreren tausend Seiten pro Minute. Die APPE 3 unterstützt auch PDF/VT und ist optimiert für den Druck variabler Daten und den Transaktionsdruck. In einem Artikel bei WhatTheyThink wird die neue Version analysiert. IDC hat die RIP-Performance ausführlich getestet. Mehrere Hersteller wie Agfa Graphics (Asanti), Canon Production Systems, EFI (Fiery), Fujifilm (XMF 5.5), Kodak Nexpress, Screen und Xeikon haben bereits bekanntgegeben, dass sie die APPE 3 in ihren Produkten verwenden werden.