Callas pdfToolbox 11
mit vielen Workflow-Verbesserungen

Callas hat diese Woche die pdfToolbox 11 veröffentlicht. Bei der neuen Version liegt der Fokus vor allem darauf, automatisierte Workflows zu verbessern und PDF-Dateien produktionsbereit zur Verfügung zu stellen. Die Version 11 leitet dafür wichtige Neuerungen unter anderem für den Schilder- und Displaymarkt, den Etiketten- und Verpackungsmarkt und den Transaktionsdruck ein.

pTb11

.

Die pdfToolbox 11 beinhaltet einen neuen Workflow-Editor, der es ermöglicht, Prozesspläne mithilfe einer vertrauten Drag-and-Drop-Oberfläche visuell zu erstellen. Ausserdem können in der Version 11 einzelne Schritte in Prozessplänen mithilfe von Variablen schnell ein- und ausgeschaltet werden.

Die Hot-Folder-Verarbeitung im pdfToolbox Server erhielt ein umfangreiches Upgrade mit Unterstützung für sogenannte ‘Sidecar’-Dateien und der Verarbeitung von Jobtickets.

Die pdfToolbox-Benutzeroberfläche wurde mit einer Symbolleiste ausgestattet, die einen direkten Zugriff auf häufig verwendete Funktionen ermöglicht.

In Version 11 lässt sich das Fenster zur Eingabe von Variablen vollständig anpassen, sodass benutzerfreundlichere Interaktionen mit speziellen Widgets, einer Eingabevalidierung und vielem mehr möglich sind.

pdfToolbox 11 beinhaltet eine neue Benutzeroberfläche, mit der die in der Datei enthaltenen DPart-Informationen überprüft werden können.

pdfToolbox 11 verbessert die Erstellung von Beschnittzugaben für rechteckige PDF-Dateien wie neu auch für beliebige Vektoren (z.B. Stanzkontur) indem die Pixel, die der Stanzkontur am nächsten sind, erweitert werden.

Neu gibt es die Möglichkeit, Stanzkonturen in den Formaten CF2, DXF oder SVG zu exportieren.

Die neue Spotify-Funktion kann eine Datei von jedem Farbsatz in eine vordefinierte Anzahl von Sonderfarben oder einen bestimmten Satz von Sonderfarben konvertieren.

Ein PDF-Dokument kann basierend auf  Seiteneigenschaften/inhalten in mehrere PDF-Dateien aufgeteilt werden.

Weitere Informationen zu den Neuerungen findet man in der Online-Hilfe und in den Release Notes


(Visited 41 times)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.