IDUGS#75: Tipps & Tricks zum
PDF/X-Export aus InDesign

An der Jubiläumsfeier der InDesign User Group Stuttgart anlässlich der 75. Veranstaltung habe ich einen Beitrag mit dem Titel Tipps und Tricks zum PDF/X-Export aus InDesign (YouTube, 13’27”) gemacht:

Es geht in erster Linie um ein Problem mit der Kennung der Ausgabebedingung, die bei den mitgelieferten Adobe-Exporteinstellungen für PDF/X-4 immer auf “FOGRA27” gesetzt ist und damit in den meisten Fällen im Widerspruch zum verwendeten ICC-Profil steht. Im Video wird gezeigt, wie man dieses Problem lösen kann und wo man praxisgerechte Exporteinstellungen bekommt.

Austauschfarbraum FOGRA55 (7C)
für erweiterte Farbumfänge
im Mehrfarbendruck

Die Fogra hat im Rahmen des Projekts Professionelle Farbkommunikation für erweiterte Farbumfänge im Mehrfarbendruck wichtige Voraussetzungen für einen vorhersehbaren und professionellen Workflow für den industriellen Mehrfarbendruck abgeleitet. Dazu gehört die Erarbeitung einer Test-Suite, die samt ihrer Dokumentation und Bewertungsmatrix den Vergleich aktueller Anwendungen für die Aufbereitung und die Bearbeitung grafischer Mehrfarbendruck-Objekte vereinfacht. Weiterhin soll eine Mehrfarbendruck-Testtafel anhand der Druckprozess übergreifenden Analyse der typischen Mehrfarbsystemen entwickelt werden.

Letztlich wurde ein Austauschfarbraum für die Retusche und die Separation von Mehrfarbendruck-Objekten (CMYKOGV) entwickelt und soll als Teil eines ISO-Standards eingebracht werden:

Weiterlesen…

Global Graphics Group führt SmartDFE
für Etiketten und Verpackungen ein

Global Graphics stellt sein erstes Produkt vor, das von allen Konzerngesellschaften gemeinsam entwickelt wurde. Global Graphics Software, HYBRID Software, Meteor Inkjet und Xitron haben gemeinsam das SmartDFE für Etiketten- und Verpackungsanwendungen entwickelt, um die Rolle der Digitaldruckmaschine in der intelligenten Druckerei von morgen zu revolutionieren.