Lösung für Problem mit
PDF/X-Export in InDesign CC 2019

In einigen Fällen sind die Export-Optionen für PDF/X-3 und PDF/X-4 in InDesign CC2019 (und auch in älteren Versionen) nicht mehr verfügbar (ausgegraut) und man kann die Farbprofile für den Export nicht mehr anpassen. Es lassen sich keine PDF/X-4-Dateien mehr exportieren!

Die Ursache des Problems scheint eine fehlerhafte Synchronisation der Farbeinstellungen mit der Adobe Bridge CC2019 zu sein.

Weiterlesen…Lösung für Problem mit
PDF/X-Export in InDesign CC 2019

Erstes Update für Acrobat DC 2019
mit wichtiger Fehlerbehebung

Bereits ist für Acrobat DC 2019 ein Update auf Version 19.008.20074 mit etlichen Fehlerbehebungen erschienen.

Im Bereich der Druckproduktion ist ein hässlicher Fehler behoben bei dem die Farbwerte (Prozente) der Farbauszüge in der Ausgabevorschau falsch gerundet wurden. Teilweise wurden über 1 Prozent zu wenig angezeigt.

Ein alter Fehler bei dem Werte von .51 bis .64 abgerundet werden, ist aber weiterhin präsent.

Anwender der Ausgabevorschau sollten das Update unbedingt installieren.


Ein Jahr PDFX-ready Online Tools

Am Morgen des 26. Oktober 2016 wurden nach einem gut besuchten Informationsabend in Zürich die PDFX-ready Online Tools freigeschaltet, die ich für PDFX-ready entwickelt habe. Bereits zu Beginn wurden drei Tools zur Verfügung gestellt:

Es gibt eine FREEWARE– und PREMIUM-Versionen für Mitglieder von PDFX-ready.

Die im vergangenen Jahr gemachten Erfahrungen sind grundsätzlich positiv. Der Enfocus Switch-Server mit den Programmen Callas pdfToolbox und ColorLogic ProfileTagger läuft sehr stabil. Es gab allerdings einige wenige Probleme.

Weiterlesen…Ein Jahr PDFX-ready Online Tools

Qualitätsverschlechterung nach
Farbkonvertierung in Acrobat

Anlässlich der Vorbereitung meines neuen Seminars PDF Color Management in der Praxis habe ich die Bildkompression vor und nach der Farbkonvertierung in den bekanntesten PDF-Tools untersucht.

In Highend-PDF-Dateien für den Qualitätsdruck sind Bilder in der Regel mit maximaler JPEG-Qualität komprimiert. Vor der Farbkonvertierung müssen die Bilder zuerst dekomprimiert und nachher wieder komprimiert werden. Acrobat verwendet dazu immer die mittlere JPEG-Qualität. Dadurch erfolgt eine (unerwartete) Qualitätsverschlechterung der farbkonvertierten Bilder (siehe Tabelle).

Weiterlesen…Qualitätsverschlechterung nach
Farbkonvertierung in Acrobat

Problem mit Enfocus PitStop-Inspector
in Adobe Acrobat DC 2017

Es gibt ein Problem mit dem PitStop-Inspector in Acrobat DC 2017. Nach dem Start von Acrobat lassen sich mit dem PitStop-Inspector keine Objekte auswählen.

Dies betrifft auch ältere Versionen von Enfocus PitStop. Die Problemursache scheint daher eine Änderung in Acrobat DC 2017 zu sein. Enfocus sucht zusammen mit Adobe eine Lösung.

Als Work-around wird empfohlen das Fenster Adobe Acrobat DC > Info über Zusatzmodule anderer Hersteller > Über Enfocus PitStop Pro… aufzurufen und wieder zu schliessen. Danach funktioniert die Objektauswahl wie gewohnt … bis zum nächsten Start von Acrobat DC 2017. Dann muss man erneut das besagte Enfocus-Fenster einmal aufrufen!

UPDATE: Das Problem wurde von Adobe im November-Update von Acrobat behoben.