Online-Training zu
PitStop 2018 von Enfocus

Enfocus bietet im November an verschiedenen Terminen ein Online-Training (in englisch) zu den Neuerungen im kürzlich erschienen PitStop 2018 an.

Das Webinar ist kostenlos. Um daran teilzunehmen, muss man aber mit seinen Daten bezahlen. Zur Anmeldung muss ein kurzer Online-Fragebogen zum Einsatz von PitStop ausgefüllt werden.


PitStop 18: Vektorobjekte
beschneiden/vereinfachen

Oft erhält man als Dienstleister PDF-Daten, welche eine Menge unsichtbarer (nicht druckender) Objekte enthalten, die die Druckdaten unnötig aufblähen und die eventuelle Editierung/Korrektur erschweren oder sogar unmöglich machen. Solche Objekte entstehen z.B. durch das Maskieren von Objekten oder das Herauslösen einzelner Seiten aus einer als Doppelseite angelegten Layout-Datei. Im Extremfall können solche unsichtbaren, nicht druckenden Daten die Grösse von Dateien soweit aufblähen, dass Übertragungszeiten oder sogar die Verarbeitung auf einem RIP deutlich verlangsamt werden.

In Enfocus PitStop Version 18 steht nun eine neue Aktionsliste “Clean Up Content bereit, welche PDF-Dokumente schnell und sicher von solch unnötigem Ballast befreit. Insbesondere PDF-Dateien, welche komplexe Objektstrukturen mit vielen maskierten Objekten umfassen werden mit dieser Aktion deutlich vereinfacht, ohne die Integrität der PDF-Datei zu verletzen.


Datenschutz bei PDF-AKTUELL

Am 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft getreten. Da viele Besucher von PDF-AKTUELL und auch viele Leser des gleichnamigen Newsletters aus dem EU-Raum stammen, betreffen die neuen Regeln auch PDF-AKTUELL.

Ich habe deshalb eine Datenschutzerklärung erstellt und das vorhandene Impressum erweitert. In allen Formularen gibt es neu eine zusätzliche obligatorische Checkbox, mit der man sich mit der Speicherung der Daten einverstanden erklären muss.

Bei der Anmeldung zum Newsletter wird seit Beginn dieser Webseite das Double-Optin-Verfahren verwendet. D.h. nach der Anmeldung wird eine Mail zugeschickt, die man bestätigen muss bevor eine E-Mail-Adresse in den Verteiler aufgenommen wird. Damit wird verhindert, dass E-Mail-Adressen ohne ausdrückliche Zustimmung eingetragen werden.

Da jeder Abonnent damit bei der ersten Anmeldung bereits eine Bestätigung geleistet hat, verzichte ich auf die erneute Zusendung einer Bestätigungsmail. Die meisten werden in diesen Tagen bereits viele (meist unnötige) Mails in diesem Zusammenhang bekommen haben…

Abonnenten können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.  Am Ende jedes Newsletters ist ebenfalls ein Link zur Abmeldung.


Ende des Supports für Acrobat/Reader XI

Am 15. Oktober 2017 hat Adobe den Support für Adobe Acrobat XI und Adobe Reader XI eingestellt. Adobe unterstützt Programmversionen jeweils während fünf Jahren.

Das bedeutet, dass Adobe keine technische Unterstützung für diese Programmversionen mehr anbietet und es dafür auch keine Updates (inkl. Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates) mehr geben wird.

Die Software darf aber weiterhin genutzt werden!

Gemäss meiner Umfrage im letzten Jahr ist Acrobat XI die von meinen Lesern am meisten genutzte Acrobat-Version. Dies wird auch durch das Feedback der Teilnehmer meiner Seminare bestätigt.


PDF-Export in InDesign
wieder in den Vordergrund bringen

Die Kollegen vom publishingblog.ch haben einen interessanten Tipp veröffentlicht, wie man den PDF-Export in InDesign wieder in den Vordergrund bringen kann. Dieser findet seit CS5 im Hintergrund statt. Ab und zu gibt es aber Problem mit dem Hintergrund-Export. Dann kann es hilfreich sein, den PDF-Export unter Sichtkontrolle im Vordergrund ablaufen zu lassen.