Kostenlose PitStop-Lizenzen und
Enfocus eLearning wegen Corona-Virus

Enfocus stellt seinen Kunden eine kostenlose, zeitlich begrenzte PitStop Pro-Lizenz zur Verfügung, damit Mitarbeiter auch von zu Hause aus arbeiten können. Diese Lizenzen sind bis zum 30. April gültig.

Der kostenlose Lizenzschlüssel kann hier angefordert werden.

Ausserdem stellt Enfocus ihre eLearning-Bibliothek mit über 100 Kursen und Webinar-Aufzeichnungen zu Enfocus PitStop, Switch und Connect kostenlos bis Ende April zur Verfügung (Enfocus-ID erforderlich). Allerdings gibt es keine Kurse in Deutsch. 🙁


Adobe Document Cloud
für Google Drive

Zeit kurzen ist es möglich, ohne vorangehendes Herunterladen PDF-Dateien auf Google Drive mit Acrobat/Reader zu bearbeiten:

Dazu ist die Installation einer App aus dem G Suite Marketplace erforderlich.

Weiterlesen…Adobe Document Cloud
für Google Drive

Variabler Datendruck mit «AccurioPro Variable Data» von Konica Minolta

Konica Minolta hat Accurio Pro Variable Data, eine neue VDP-Software (Variable Data Printing) für den Druck und die Veröffentlichung variabler Daten, vorgestellt.

Accurio Pro Variable Data ist ein leistungsstarkes Variable-Data-Plugin für Adobe InDesign®. Es ermöglicht die nahtlose Integration und das einfache Hinzufügen variabler Elemente zu jedem InDesign-Dokument, um eine Vielzahl einzigartiger Datei- und VDP-Formate (u.a. PDF/VT) zu erstellen.

Weiterlesen…Variabler Datendruck mit «AccurioPro Variable Data» von Konica Minolta

Umwandlung in Sonderfarben
mit Spotify in der Callas pdfToolbox 11

Callas hat in ihrem Blog einen englischen Artikel über die Spotify-Funktion in der neuen pdfToolbox 11 veröffentlicht.

Mit Spotify können Abbildungen in eine begrenzte Anzahl Sonderfarben umgewandelt werden. Diese Funktion ist vermutlich nur für wenige Anwender sinnvoll, aber wenn diese Anforderung existiert, dann ist Spotify sicher extrem hilfreich.

Weiterlesen…Umwandlung in Sonderfarben
mit Spotify in der Callas pdfToolbox 11

Neue Spezifikation für Sign&Display-Markt
von der Ghent Workgroup

Die Gent Workgroup (GWG) hat eine innovative Spezifikation veröffentlicht, die sich mit dem Sign & Display-Segment (aka Large Format Printing (LFP)) befasst. Angesichts der Vielfalt innerhalb dieses Segments beinhaltet die neue Spezifikation Parameter für den Betrachtungsabstandes und den Skalierungsfaktor. Dies ermöglicht es, eine einzige Spezifikation zu haben, aber dennoch die grossen Unterschiede in den Drucktechniken innerhalb typischer Sign & Display Jobs zu berücksichtigen.

Weiterlesen…Neue Spezifikation für Sign&Display-Markt
von der Ghent Workgroup