Callas pdfToolbox 11
mit vielen Workflow-Verbesserungen

Callas hat diese Woche die pdfToolbox 11 veröffentlicht. Bei der neuen Version liegt der Fokus vor allem darauf, automatisierte Workflows zu verbessern und PDF-Dateien produktionsbereit zur Verfügung zu stellen. Die Version 11 leitet dafür wichtige Neuerungen unter anderem für den Schilder- und Displaymarkt, den Etiketten- und Verpackungsmarkt und den Transaktionsdruck ein.

pTb11

Weiterlesen…Callas pdfToolbox 11
mit vielen Workflow-Verbesserungen

Wie schnell ist die QuickCheck-Funktion
der Callas pdfToolbox?

Vor einigen Wochen haben sich die Kollegen von AgileStreams aus Frankreich bereits mit der Frage Wie lange dauert ein Preflight-Check? beschäftigt.

Nun doppelt Callas mit dem Blog-Artikel How quick is pdfToolbox’s QuickCheck functionality? nach.

ClockIm Artikel wird das Prinzip der relativ neuen QuickCheck-Funktion erläuert und erklärt, welche Eigenschaften einer PDF-Datei mit Hilfe von QuickCheck geprüft werden können und (zur Zeit) welche nicht.


MacOS Catalina (10.15)
und Quite-Produkte

Impressed hat eine Information zur Kompatibilität der Produkte von Quite Software auf MacOS Catalina von Apple veröffentlicht.

Demnach sind die existierenden Versionen 4.0 von Quite Imposing Plus (Acrobat Plugin) und Quite Imposing Hot (App) nicht mit dem neuen Apple-Betriebssystem kompatibel, da diese nicht auf 64-bit aufbauen.

Quite plant ein (kostenpflichtiges) Update der beiden Produkte auf Version 5.0. Diese werden dann unter Catalina (und auch älteren Versionen) lauffähig sein.


Neue Videos zur Callas pdfToolbox

In den letzten Wochen hat der Distributor FourPees einige kurze, neue YouTube-Videos zur Callas pdfToolbox (in Englisch) veröffentlicht:


Listen der DeviceLink-Profile in
Callas pdfToolbox und Enfocus PitStop

Wie bereits gemeldet, gehören eine Reihe von DeviceLink-Profilen zum Lieferumfang neuerer Versionen sowohl von Enfocus PitStop Pro/Server (ab Version 2017) als auch von Callas pdfToolbox Desktop/Server (ab Version 10.1).

Impressed hat Listen der mitgelieferten DeviceLink-Profile beider Tools erstellt und erklärt, dass diese Profile nicht mit anderen Tools verwendet werden können.