Neue Umfrage: Welche Standalone-Programme verwenden Sie regelmässig für Ihre PDF-Druckvorlagen?

Vor einem Jahr habe ich nachgefragt, welche Acrobat-Plugins am häufigsten verwendet werden. In der neuen Umfrage wird nun nach den Standalone-Programmen gefragt:

Welche Standalone-Programme verwenden Sie regelmässig für Ihre PDF-Druckvorlagen?

Es ist möglich, im Feld “Sonstige” weitere Programme (keine Plug-ins!) hinzuzufügen.

Die Umfrage kann nur einmal beantwortet werden. Nach der Beantwortung sieht man das aktuelle Ergebnis.

Die Umfrage kann auch in der rechten Seitenleiste beantwortet werden. –––>


Acrobat ist das populärste Preflight-Tool

In meiner letzten Umfrage wurde gefragt, welche Preflight-Software regelmässig verwendet wird. Die fünf meistgenannten Produkte waren (Stand 28.12.17):

  1. Acrobat Preflight (30.61 %)
  2. Enfocus PitStop Pro (15.51 %)
  3. OneVision (15.10 %)
  4. Callas pdfToolbox Desktop (12.63 %)
  5. Callas pdfToolbox Server/CLI/SDK (8.16 %)

Weitere Produkte waren unter 5%.


Neue Umfrage: Welche Preflight-Software
verwenden Sie regelmässig?

Nachdem in der letzten Umfrage nach dem Anteil der PDF-Dateien, die mit Preflight geprüft werden, gefragt wurde, geht es in der neuen Umfrage darum, welche Preflight-Software regelmässig zum Einsatz kommt:

Welche Preflight-Software verwenden Sie regelmässig?


Die meisten PDF-Dateien werden mit Preflight geprüft!

Das Ergebnis der letzten Umfrage zum Anteil der PDF-Dateien, die mit Preflight geprüft werden, ist überraschend sehr positiv. Die Mehrheit der PDF-Dateien der Leser von PDF-AKTUELL durchläuft eine Preflight-Prüfung. Es gibt aber immer noch fast 20% der Anwender, bei denen weniger als ein Viertel der Dateien (oder gar keine) geprüft werden:

Wie viele Ihrer PDF-Dateien werden mit einem Preflight-Tool geprüft?


Ende des Supports für Acrobat/Reader XI

Am 15. Oktober 2017 hat Adobe den Support für Adobe Acrobat XI und Adobe Reader XI eingestellt. Adobe unterstützt Programmversionen jeweils während fünf Jahren.

Das bedeutet, dass Adobe keine technische Unterstützung für diese Programmversionen mehr anbietet und es dafür auch keine Updates (inkl. Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates) mehr geben wird.

Die Software darf aber weiterhin genutzt werden!

Gemäss meiner Umfrage im letzten Jahr ist Acrobat XI die von meinen Lesern am meisten genutzte Acrobat-Version. Dies wird auch durch das Feedback der Teilnehmer meiner Seminare bestätigt.


Ghent Workgroup PDF-Umfrage 2017

Die Ghent Workgroup (GWG) führt alle paar Jahre eine Umfrage zum PDF-Einsatz durch. Die Antworten helfen der GWG besser zu verstehen, wie die Prozesse sich im Verlaufe der Jahre verändert haben, welche Spezifikationen eingesetzt werden und welche Anforderungen die verschiedenen Workflows haben, damit die GWG-Lösungen weiter verbessert werden können. Das Ausfüllen der Umfrage benötigt nur einige Minuten. Es wäre zu begrüssen, wenn sich möglichst viele Anwender daran beteiligen.


Neue Umfrage: Welche Acrobat-Plugins
verwenden Sie regelmässig?

In der neusten Umfrage frage ich nach den regelmässig verwendeten Acrobat-Plugins. Es ist möglich, weitere Plugins hinzuzufügen.

Die Umfrage kann nur einmal beantwortet werden. Nach der Beantwortung sieht man das aktuelle Ergebnis.


Zögerliche Umstellung auf neue Druckbedingungen

Ende letzten Jahres habe ich eine Umfrage zum Stand bei der Umstellung auf PSO Coated v3 / PSO Uncoated v3 FOGRA52 durchgeführt. Erst gut 16% verwenden die neuen ICC-Profile bereits. Weitere 13% sind zur Zeit an der Umstellung. Fast die Hälfte plant die Umstellung zu einem späteren Zeitpunkt. Gut ein Fünftel will gar nicht umstellen.

Dies sind bessere Ergebnisse als bei einer ähnlichen Umfrage des Deutschen Druckers, die vor einigen Monaten durchgeführt wurde. Dort haben 90% angegeben, dass sie die neue ISO-Norm nicht einführen werden.

Weiterlesen / ContinueZögerliche Umstellung auf neue Druckbedingungen

Neue Bogenoffset-Profile seit einem Jahr

Vor einem Jahr hat die ECI die neuen ICC-Farbprofile für den Bogenoffest PSO Coated V3 (FOGRA51) und PSO Uncoated v3 (FOGRA 52) vorgestellt. Vor kurzem ist auch der MedienStandard Druck 2016 des BVDM erschienen, der auf den neuen Standards beruht.

Meine neueste Umfrage beschäftigt sich auch aktuellen Anlass auch mit diesem Thema:

Wie ist Ihr Stand bei der Umstellung auf PSO Coated v3 / PSO Uncoated v3 FOGRA52?


Die meisten PDFs werden mit Adobe InDesign erzeugt

In der letzten Umfrage im September ging des um die Frage 

Von welchem Programm werden Ihre PDFs haupstsächlich erzeugt?

Es erstaunt mich nicht, dass die meisten PDFs der Leser von PDF-AKTUELL mit Adobe InDesign erzeugt werden. Überraschend ist der relative hohe Anteil von QuarkXPress. Erstaulich auch der geringe Anteil des Acrobat Distillers.


Von welchem Programm werden Ihre PDFs haupstsächlich erzeugt?

In der neusten Umfrage geht es um die Herkunft der PDF-Dateien: Von welchem Programm werden Ihre PDFs haupstsächlich erzeugt? Es sind bis zu drei Antworten möglich:

Von welchem Programm werden Ihre PDFs haupstsächlich erzeugt?


Neue Umfrage: Welches PDF-Format
verwenden Sie am häufigsten?

Nachdem ich bei der letzten Umfrage nach dem bevorzugten PDF-Format gefragt hatte, lautet die Frage in der aktuellen Umfrage leicht abgewandelt: Welches PDF-Format verwenden Sie am häufigsten?

Erfahrungsgemäss werden sich die Resultate unterscheiden. Denn nicht immer erhält man in der Praxis sein bevorzugtes Format. Oft bestimmen andere Personen/Firmen/Systeme, welches Datenformat zum Einsatz kommt. In der aktuellen Umfrage geht es also darum, mit welchem PDF-Format man in der Praxis (freiwillig oder unfreiwillig) am meisten zu tun hat.


Nur ein Viertel der Anwender verwenden Acrobat DC

In meiner ersten Umfrage hatte ich nach den (hauptsächlich) verwendeten Acrobat-Versionen gefragt. Wie aus Gesprächen mit meinen Kunden und Seminarteilnehmern vermutet, arbeiten drei Viertel der Anwender noch mit älteren Acrobat-Versionen:

Umfrage_Acrobat-Version_190516

Vermutlich haben mehr Anwender (v.a. die Abonnenten der Creative Cloud in der Acrobat DC inbegriffen ist) die neue Version heruntergeladen, aber sie verwenden weiterhin lieber eine ältere Version…