Fehlender PDF/X-Eintrag
bei PDF/X-4 Dateien aus QuarkXPress

Bei der Vorbereitung der PDFX-ready Einstellungen und Rezepte für den PDF/X-4 Export aus QuarkXPress ist uns aufgefallen, dass Quark in XPress 2015 und 2016 bei der Erzeugung von PDF/X-4 Dateien keinen GTS_PDFXVersion-Eintrag in die PDF-Datei schreibt. (Sichtbar im Acrobat-Menü Datei > Eigenschaften… > Benutzerdefiniert.)

Ein Preflight mit den PDFX-ready-Prüfprofilen ergibt dadurch eine Fehlermeldung, da wir diesen Eintrag prüfen.  Beim Erzeugen von PDF/X-1a Dateien schreibt Quark diesen Eintrag auch korrekt in die Datei. Auch alle anderen mir bekannten PDF/X-Erzeugungsprogramme schreiben diesen Eintrag in ihre PDF/X-Dateien.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, mit der Veröffentlichung der PDFX-ready Einstellungen und Rezepte für den PDF/X-4 Export aus QuarkXPress noch zu warten, bis Quark das Problem gelöst hat.


(Visited 627 times)


2 Gedanken zu „Fehlender PDF/X-Eintrag <br />bei PDF/X-4 Dateien aus QuarkXPress“

  1. Hallo Stephan,

    das ist leider nicht ganz richtig, denn QuarkXPress schreibt den Eintrag GTS_PDFXVersion in das PDF beim PDF/X-4 Export und auch genau dorthin, wo die ISO das verlangt, nämlich in die XMP Metadaten.

    Deshalb verifiziert Acrobat ja auch aus QuarkXPress 2015/2016 erzeugte PDF/X-4 als dem Standard entsprechende PDF/X-4 Dateien.

    Was du meinst (und das klingt ein wenig missverständlich hier) ist, dass QuarkXPress 2015/2016 keinen ZUSÄTZLICHEN Eintrag der PDF/X Konformität in das Document Information Dictionary. Das ist das, was man sieht, wenn man – wie du schreibst – Datei > Eigenschaften > Benutzerdefiniert in Acrobat auswählt und das scheinen die pdfxready Profile explizit zu prüfen.

    Die ISO sagt das dazu, dass bei X4 dieser Eintrag ERLAUBT ABER NICHT ERFORDERLICH ist. Bei PDF/X-1a und X-3 hingegen ist DIESER Eintrag dort sogar ausschlaggebend. Also ein großer Unterschied zwischen X1/3 und X4.

    Wo du Recht hast, ist, dass die meisten Programme, die PDF/X-4 erzeugen können, einen zusätzlichen Eintrag in die Document Information schreiben. Daher prüfen wir zusammen mit unserem OEM Partner, der die X4 Konformität für uns überprüft, ob wir diesen zusätzlichen Eintrag in zukünftigen Updates ebenfalls eintragen können, damit die derzeitigen pdfxready Prüfprofile auch funktionieren.

    Zusammengefasst heißt das, dass QuarkXPress 2015/2016 korrekte, der ISO entsprechende PDF/X-4 Dateien exportiert, und das wird so von callas’ pdfToolbox bzw. Acrobat ja auch so bestätigt.

    Beste Grüße
    Matthias Günther
    (bei Quark Software verantwortlich für QuarkXPress)

    Antworten
  2. Seit Jahren PDFX-Ready verwendet den Check “PDF/X-Version” im Acrobat-Preflight. Das hat bisher mit allen PDF/X-Erzeugern einwandfrei funktioniert. Nun geht dieser Check aber bei den PDF/X-4-Dateien aus QuarkXPress in die Hosen.

    Wir werden in der Technikgruppe besprechen, ggf. in der nächsten Version der PDFX-Ready-Preflightprofile einen andern Check dafür zuverwenden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.