Neue Versionsnummerierung für Acrobat – Teil 2

Wie anlässlich der Ankündigung bereits berichtet, heisst die neue Version nicht Acrobat XII, sondern Acrobat DC. Das DC ist aber nicht die Versionsnummer (römisch DC bedeutet 600), sondern steht für Document Cloud und ist Teil des Produktnamens.

Die offizelle Versionsbezeichnung ist 2015 Version. In den PDF-Dateien, die von dieser Version erzeugt werden, steht aber nur 15.x.xxxxx:

Versionsnummer-Screenshot

Adobe wechselt also wie bei der Creative Cloud auf die Jahreszahl. Das hat dort schon für einige Verwirrung gesorgt als z.B. in 2/2015 das Update 2014.2 von InDesign herauskommen ist. Ähnliches könnte uns nun auch bei Acrobat erwarten.

Acrobat XII (12), XIII (13) und XIV (14) wird es also nicht geben. Vielleicht will Adobe damit den Bann brechen, dass in der Vergangenheit (zumindest seit Acrobat 6) jede gerade Version ausser einer neuen Benutzeroberfläche nicht viel gebracht hat. 😉

(Visited 165 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.