Neue Versionsnummerierung für Acrobat – Teil 1

Die ersten Acrobat-Versionen hatten die Versionsnummer 1 bis 9. Ab Version 10 hatte Adobe die brilliante Idee auf römische Zahlen zu wechseln: Acrobat X und Acrobat XI. Ich hatte damals schon die Vermutung, dass dies nicht lange dauern wird, da spätens bei der Version XIV (=14) die meisten Anwender nicht mehr mitkommen würden.

Jetzt ging es aber schneller als vermutet. Statt Acrobat XII kommt nun Acrobat DC. Römisch D bedeutet 500 und C steht für 100. Hat nun also das neue Acrobat die Versionsnummer 600?

Die Antwort gibt es demnächst in diesem Blog


(Visited 204 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.