Preflight wird 25 Jahre alt

Jaeggi2_84x88Im Sommer 1990 hat mein Kollege Chuck Weger das Konzept und den Begriff “Preflight” zum ersten Mal vorgestellt. 1993 kam das Programm FlightCheck von Markzware heraus, das Daten verschiedener Layoutprogramme (Aldus PageMaker, QuarkXPress, später Adobe InDesign) prüfen konnte. Eines der ersten Preflight-Programme für PDF (PDF Checkup) wurde von Enfocus entwickelt. Später kam der Callas pdfInspektor, der heute Bestandteil der Callas pdfToobox ist, hinzu. 2002 wurde der kostenlose PDF/X-3 Inspector (Freeware) für Acrobat 5 veröffentlicht, der die Erzeugung und Prüfung des soeben erschienen ISO-Standards PDF/X-3 ermöglichte. Im April 2003 hat Adobe eine Preflight-Funktion auf Basis des Callas pdfInspectors in Acrobat 6 implementiert. Auch in der neusten Acrobat-Version stammt die Preflight-Funktion von Callas. PDF-Preflight gibt es inzwischen auch als Server-Versionen: Enfocus PitStop Server und Callas pdfToolbox Server. Auch Online-Dienste sind verfügbar. Diese Preflight-Lösungen unterstützen alle die gängigsten ISO-Standards. Vereinigungen wie die internationale Ghent (PDF) Workgroup und PDFX-ready in der Schweiz haben zusätzliche Regeln und Preflightprofile für unterschiedliche Druck-Anwendungen auf Basis der ISO-Standards PDF/X-1a und PDF/X-4 entwickelt. Man bezeichnet diese Zusatzregeln als PDF/X-Plus. Zwangsläufig sind diese Standard-Preflightprofile sehr allgemein gehalten. Es kann sich daher lohnen, zusätzliche firmen- oder auftragsspezifische Prüfungen für bestimmte Publikationen (z.B. Seitengrösse, Anschnitt, Sonderfarben-, Fontnamen) zu definieren. Ich nenne diesen vierten Level PDFX-Plus-Plus: Vier Level con PDF-Spezifikationen Ich konnte in den letzten Jahre für verschiedene Kunden (z.B. Mobiliar Versicherung, Novartis Pharma, Wolters Kluver Verlag, Typopharma) solche Preflight-Profile entwickeln und damit die Druckvorlagen dieser Firmen besser und zuverlässiger machen.


(Visited 361 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.