Schon wieder ein Update von
Quite Imposing 4 Plus

Bereits im Januar hat Quite Software das Update auf Quite Imposing 4.0f veröffentlicht. Offenbar konnten nicht alle Probleme, die vom Januar-Update von Acrobat DC hervorgerufen wurden, behoben werden. Deshalb schiebt Quite nun das Update auf Quite Imposing 4.0g nach.

Plugin-WerkzeugeNeben weiteren Verbesserungen bei der Behebung des von Acrobat verursachten Problems beim Einfügen von Seiten, wurde ein weiteres Problem behoben, bei dem in nicht-englischen Installationen von Quite Imposing auf dem Mac inkorrekte Zahlen in einigen Dialogen angezeigt wurden. Auch die Darstellung von Dokumentlisten in Acrobat-Tabs wurde korrigiert.

Ausserdem konnte Quite als erster Plugin-Entwickler ein lästiges Problem von Acrobat DC lösen. Bei Plugins von Drittherstellern (z.B. von Enfocus, Callas, Quite) werden die Werkzeug-Symbole nicht mehr dargestellt. Man sieht bei allen Werkzeugen nur einen gelben “Lego”-Baustein. Die Quite-Entwickler scheinen nun einen Weg gefunden zu haben, die Symbole wieder korrekt anzuzeigen (siehe Screenshot rechts). Hoffentlich finden die Entwickler der anderen Plugin-Hersteller diesen Weg auch…


(Visited 256 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.