Test von geändeter Funktion
zur Online-Freigabe von PDF-Dateien

Adobe testet zur Zeit bei einigen Anwendern eine geänderte Funktion zur Online-Freigabe von PDF-Dateien.

Auf eine Webseite wird die aktuelle Variante beschrieben:

 

Auf eine weiteren Seite wir die neue Variante beschreiben:

Die freizugebende Datei wird in die Document Cloud hochgeladen und den Empfängern ein entsprechender Link per E-Mail zugeschickt. Zum Anschauen und Einfügen von Kommentaren wird kein Acrobat/Reader mehr benötigt. Es reicht ein Standard-Internet-Browser. Die Empfänger benötigen auch kein Konto in der Document Cloud.

Allerdings werden einige Definitionen in Druckvorlagen (überdrucken, Transparenz, ICC-Profile) vom Viewer der Document Cloud nicht korrekt dargestellt. Bei der Verwendung der Freigeben-Funktion für anspruchsvolle Druckvorlagen ist daher Vorsicht geboten!


(Visited 87 times)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.