Vergleichsprogramm d’accord 3.0
mit neuer Benutzeroberfläche

D’accord 3.0 ist erschienen. Die Hamburger Firma CSci hat dem PDF-Vergleichsprogramm eine neue Benutzeroberfläche verpasst. U.a. gibt es jetzt eine mitlaufende Lupe im Hauptfenster mit dreiteiliger synchroner Anzeige von PDF A/PDF B/Diffs und Hervorhebung des Lupenbereichs in der Gesamtansicht. Mit der ALT-Taste bekommt man ein schnelles Blinken zwischen PDF A/PDF B zum Hervorheben von Abweichungen.

Die neue Version ist dank Einsatz von 64-bit-Technologie und Multicore-CPU’s schneller geworden.

Ausserdem beinhaltet d’accord 3.0 ein zusätzliches Reportformat in Form eines 1- bzw. 2-seitigen Kurzreports sowie ein neues Projektformat mit besserer Kompatibilität zwischen den Mac- und Windows-Versionen.

Mit d‘accord können Anwender ihre druckfertigen PDFs gegen die ursprünglichen Kundenvorlagen vergleichen, sogar noch nach dem Ausschiessen und auch nach dem RIP. d‘accord zeigt durch einen digitalen Bildvergleich schnell und präzise alle visuellen Unterschiede in Grafik und Text an, beabsichtigte Änderungen wie Nutzennummern oder Druckmarken ebenso wie unbeabsichtigte Abweichungen. Die Unterschiede können interaktiv am Bildschirm oder anhand eines PDF-Berichts begutachtet werden. Als besonderes Feature kann d‘accord selbst Nutzen mit komplexer Stanzkontur, wie zum Beispiel Faltschachteln, vollautomatisch auf dem ausgeschossenen Druckbogen wiederfinden. Für die Integration in Workflow-Systeme und Automatisierungsaufgaben bietet CSci die Version d’accord Workflow an, die sich mittels Kommandozeilenaufruf ansteuern lässt.


(Visited 124 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.