Vor 10 Jahren erschien PDF/X-4:2010

Die ISO hat im Juli 2010 den Standard ISO 15930-7:2010 (PDF/X-4:2010) veröffentlicht:

.

Es handelt sich dabei um eine leicht überarbeitete Version von ISO 15930-7:2008 aus dem Jahre 2008. Neben einigen redaktionellen Korrekturen wurden die Anforderungen an Ebenen (Optional Content) gelockert. Die Vorgaben der ersten Version waren insbesonders für den Verpackungsbereich zu starr.

Der grösste Vorteil von PDF/X-4 ist sicher die native Transparenz. D.h. Transparenzen müssen nicht von (schlecht geeigneten) Erzeugungsprogrammen reduziert (kaputt gerechnet) werden, sondern können “live” in die PDF/X-4-Datei übernommen werden.

Leider sind aber viele Anwender in den 2000er-Jahren stecken geblieben und verwenden immer noch PDF/X-1a oder PDF/X-3 (basieren auf dem 20 Jahre alten PDF 1.3).

Vor kurzem haben wir übrigens in der ISO-Kommission TC130/WG2/TF2 den ISO-Standard ISO 15930-9 (PDF/X-6) verabschiedet.

(Visited 181 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.