Vorsicht vor neuen SVG-Fonts
in Adobe InDesign CC2019

Angeregt durch einen Betrag im PublishingBlog über die neuen SVG-Schriften in Adobe InDesign, habe ich selbst einige Tests mit dem Adobe-Font Trajan Color in InDesign CC 2019 gemacht und dabei in der exportierten PDF/X-4-Datei merkwürdige Dinge festgestellt:

  • Der OpenType-Font wird beim Export in einen Type3-Font umgewandelt.
  • Unterschiedliche Darstellung in Adobe Acrobat (links) und Apple Preview (rechts):

 

  • In Acrobat Pro kommt beim Öffnen (und z.T. auch beim Schliessen) für jedes benutzte Zeichen dieses Fonts eine Fehlermeldung.
  • Es gibt unterschiedliche Fehlermeldungen je nachdem, ob ein PDF mit Schnittzeichen (links) oder ein PDF ohne Schnittzeichen (rechts) erzeugt wurde:
  • Im Adobe Reader kommen keine Fehlermeldungen

NACHTRAG: Inzwischen habe ich die Ursache für die Fehlermeldungen in Acrobat Pro DC und XI gefunden. Sie werden verursacht durch das PitStop-Plugin. Nach dem Entfernen des Enfocus-Ordners auf dem Plugin-Ordner kommen keine Fehlermeldungen mehr.

Ich habe Enfocus entsprechend informiert…


(Visited 207 times)

2 Gedanken zu “Vorsicht vor neuen SVG-Fonts <br>in Adobe InDesign CC2019”

  1. SVG Schriften sind ja auch für Online Publishing gedacht ….. die beobachteten Probleme sollten natürlich nicht auftreten. Mich wundert insbesondere das Acrobat und Reader unterschiedliche reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.