ZePrA 4.7 von ColorLogic

Rechtzeitig zur Drupa hat der deutsche Colormanagement-Spezialist ColorLogic ein Update des Farbservers ZePrA auf Version 4.7 herausgebracht.

Neu ist u.a. dass DeviceLink/SmartLink-Voreinstellungen aus dem Profilierungsprogramm CoPrA 4 in ZePrA benutzt werden können. Da die neuste Profilierungsengine von CoPrA 4 auch in ZePrA 4.7 integriert ist, bekommt man bessere Ergebnisse.

ColorLogic hat diesmal auf der Drupa keinen eigenen Stand. Man kann ZePrA aber an den Ständen von Four Pees [7/C19] und Impressed [7/D27] im Drupa Innovation Park sehen.


(Visited 91 times)


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.